Im Gewerbegebiet Bremerhaven-Lehe kam es zu einem Lkw-Unfall.

Am Reuterhamm kam es zu einem Lkw-Unfall.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Lkw-Fahrer (63) stirbt bei Unfall

28. Dezember 2020 // 16:17

Im Gewerbegebiet Reuterhamm in Bremerhaven-Lehe gab es einen Verkehrsunfall mit einem Schweinetransporter. Der Fahrer des Lasters (63) kam dabei ums Leben.

Lkw in Gebäude gefahren

Ein Schweinetransporter war am Montagnachmittag an der Straße Auf dem Reuterhamm frontal in ein Wohn-und Geschäftshaus gefahren, so die Polizei. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Die Bewohner es Hauses wurden nicht verletzt.

Herzinfarkt am Steuer

Der Grund für den Unfall: Der Fahrer hatte am Steuer einen Herzinfarkt erlitten. Trotz aller Bemühungen des Notarztes und der Rettungswagenbesatzung verstarb der Mann noch an der Einsatzstelle, so die Feuerwehr in einer Mitteilung. Tiere wurden bei dem Aufprall nicht verletzt, da der Transporter keine Fracht geladen hatte.

Laster wird aus Gebäude gezogen

Aufgrund der Gebäudebeschädigungen wurden ein Baufachberater und der Technische Rüstzug des Technischen Hilfswerkes (THW) angefordert. Teile der Immobilie wurden mit Rüsthölzern gesichert. Der Laster konnte danach aus dem Gebäude gezogen werden.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
374 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger