Altenpfleger Jens Kebel vom Elisabeth-Haus gibt alles, damit sich seine Bewohner trotz Corona nicht einsam fühlen.

Altenpfleger Jens Kebel vom Elisabeth-Haus gibt alles, damit sich seine Bewohner trotz Corona nicht einsam fühlen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

So helfen Corona-Helden in Bremerhaven

20. März 2020 // 09:00

Bremerhaven ist im Ausnahmezustand. Aber ein paar unbeugsame Alltagshelden trotzen täglich dem Corona-Virus, um uns das Leben zu erleichtern.

Helden des Alltags

Es sind Ärzte, Krankenpfleger und Apotheker, aber auch Kassierer und Busfahrer. Sie sorgen dafür dass wir versorgt, beförder oder wieder gesund werden und schenken uns ein bisschen Normalität mitten ihm Wahnsinn.

Ein Altenpfleger gegen die Einsamkeit

Einer von ihnen ist Altenpfleger Jens Kebel vom Pflegeheim Elisabeth-Haus. Um die Bewohner vor dem Corona-Virus zu schützen, dürfen Verwandte und Freunde nicht mehr zu Besuch kommen. Jetzt versucht der Pfleger den fehlenden menschlichen Kontakt irgendwie aufzufangen.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
498 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger