Zum Seestadtfest werden viele Besucher erwartet.

Zum Seestadtfest werden viele Besucher erwartet.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

So kommt man am besten zum Seestadtfest Bremerhaven

Von nord24
24. Mai 2018 // 14:00

Beim Seestadtfest in Bremerhaven ist bis zum kommenden Sonntag eine Menge Los. Viele Besucher von außerhalb werden erwartet. Von daher lohnt sich es für "Einheimische", das Auto zu Hause zu lassen.

Bequem mit Bus oder Fahrrad

Die entscheidende Frage: Wie komme ich am besten zum Seestadtfest? Bremerhavener nutzen - wenn sie clever sind - Fahrrad oder Bus. Denn bis Sonntag wird es voll werden in der Innenstadt, erwartet werden an den vier Tagen mehr als 170.000 auswärtige Besucher.

Mehr Busse auf der Linie 502

Bremerhaven Bus verdoppelt den Takt der Linie 502 am Freitag ab 20 Uhr, alle 15 Minuten fährt ein Wagen. Sonnabend fährt die 502 bereits ab 16 Uhr doppelt so oft.

Zusätzliche Abfahrten nach dem Feuerwerk am Sonnabend

Nach dem Feuerwerk am Sonnabend stehen zusätzliche Busse für die Heimfahrt bereit. Am Sonntag verkehrt die 502 von 11 bis 18.30 Uhr im 10-Minuten-Takt.

Am Sonntag gilt eine Umleitung

Sonntag fahren keine Busse durch die Fußgängerzone. Die Umleitung führt über die Columbusstraße.

Parkplätze sind Mangelware

Wie sieht es mit den Parkplätzen aus? In der Innenstadt gibt es rund 2300 Stellplätze in den vier Parkhäusern. Erfahrungsgemäß sind sie aber jeweils ab dem späten Vormittag belegt. ----- Mehr zum Seestadtfest:

Seestadtfest-Quartett in Bremerhaven: Jedes Schiff ist ein Trumpf

Open Ship auf dem Seestadtfest Bremerhaven: Hier gibt’s die Termine

ESC-Vierter Schulte kommt zum Seestadtfest nach Bremerhaven

Seestadtfest Bremerhaven: So sieht 2018 das Musikprogramm aus

-----

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

115 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger