An den Pflanzen in der „Neuen Aue“ wachsen Beeren.

An den Pflanzen in der „Neuen Aue“ wachsen Beeren.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Sorge um Erholungsgebiet „Neue Aue“ in Bremerhaven

10. Juli 2020 // 20:00

Das Grabelandgebiet „Neue Aue“ ist bei Erholungssuchenden und Gärtner gefragt wie nie. Doch die Sorge um neue Bebauungsplänen wächst.

Frist läuft aus

Zwei Jahre lang durfte die Stadt keine weiteren Pläne für das Gebiet „Neue Aue“ in Bremerhaven-Lehe machen. Im November läuft diese Frist aus.

Ob die Stadt schon Pläne hat und warum sich die Mitstreiter der Initiative „Meergestrüpp“ Sorgen machen, lest ihr auf www.norderlesen.de

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1521 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger