Der 1. Vorsitzende des Bauernhausvereins Lehe e. V., Peter Hebel, und der 2. Vorsitzende, Werner Brischke, vor der abgebrannten Moorkate im Speckenbütteler Park in Bremerhaven.

Der 1. Vorsitzende des Bauernhausvereins Lehe e. V., Peter Hebel, und der 2. Vorsitzende, Werner Brischke, vor der abgebrannten Moorkate im Speckenbütteler Park in Bremerhaven.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Speckenbütteler Park: Historischer Geesthof-Anlage droht das Aus

Von Susanne Schwan
7. August 2019 // 18:00

Nicht nur die alte Moorkate im Speckenbütteler Park in Bremerhaven liegt in Kohle, Ruß und Schutt. Ruiniert ist auch die Zusammenarbeit zwischen dem Bauernhausverein Lehe und seinen Geesthof-Verwaltern. Nach acht Jahren hat der Verein ihnen gekündigt. Grund: "Sie erfüllen die Erwartungen nicht", sagt Vorsitzender Peter Hebel. "Wir sind im Widerspruchsverfahren", sagt Verwalter Udo Willms.

Freies Wohnen gegen Pflegearbeiten

Die Verwalter des Freilichtmuseums haben vertraglich freies Wohnen im Altenteilerhaus. Dafür dürfen sie dort eigene Veranstaltungen ausrichten, bewirten und daran Geld verdienen. Im Gegenzug erwartet der Traditionsverein, dass die Anlage im Speckenbütteler Park und die Museums-Exponate gepflegt werden.

Verein wünscht sich mehr Kreativität

"Gepflegt wird es schon länger nicht mehr", beklagt auch Werner Brischke vom Vorstand. "Aber ein Verwalterpaar soll auch die Anlage beleben, kreative Ideen beisteuern, Menschen jedes Alters hierher locken." Das sei nicht geschehen.

Ohne Verwalter muss der Geesthof schließen

Nun steht der Bauernhausverein vor einem Riesenproblem: "Finden sich bis Jahresende keine neuen Verwalter, müssen wir die Geesthof-Anlage schließen", so Hebel.
Was die gekündigten Verwalter dazu sagen und mehr zum Brand der historischen Moorkate lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7807 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram