Auf diesem Platz wollen sie die erste Bremerhavener Street-Workout-Anlage installieren (oben von links): Christian Stecking (18), Christoph Koellner (18) und Konstantin Stein (32) und die ehrenamtlichen und politischen Unterstützer.

Auf diesem Platz wollen sie die erste Bremerhavener Street-Workout-Anlage installieren (oben von links): Christian Stecking (18), Christoph Koellner (18) und Konstantin Stein (32) und die ehrenamtlichen und politischen Unterstützer.

Foto: Masorat

Bremerhaven

Sportlich im Frühling: Street-Workout für junge Leherheider

Von Susanne Schwan
5. April 2017 // 08:00

Der weltweite sportive Trend ist endlich auch in Bremerhaven angekommen: Calisthenics. Oder auch: Street-Workout. Das athletische Open-Air-Krafttraining kann das ganze Jahr hindurch ohne Ausrüstung betrieben werden. In Leherheide will die Stadt nun die erste Bremerhavener Anlage installieren.

Drei Geräte fürs athletische Training

Ein breites, hohes Reck, ein Barren und Hängeleitern: Fertig ist die erste kleine Bremerhavener Street-Workout-Anlage. Sie soll alles in allem 13.000 Euro kosten. Eine  ehrenamtliche Leherheider Projekttruppe und einige Jugendliche warten ungeduldig auf Zusagen für ihre Anträge. Dann könnten im Sommer an der Hans-Böckler-Straße die Geräte aufgebaut werden.

Lieber Frischluft-Sport als Vandalismus

Ausgeguckt haben sich die Akteure den toten Winkel zwischen Seniorentreff und Kinderspielplatz. "Wir wollen hier die Jugendlichen auch anleiten, wie sie die Übungen machen müssen", verspricht Konstantin Klein. Der junge Leherheider hat den Vorstoß für die Workout-Anlage bei der Stadt gemacht. Weil sich in Leherheide immer wieder jugendliche Vandalen austoben, ist so eine Sportanlage ein super Ventil, meint Rolf Wilhelm: "Daran können die jungen Leute ihre Kraft auslassen statt in Zerstörungswut."

In Leherheide fehlen Freizeitangebote für junge Erwachsene

Street-Workout ist eine Bewegung aus den USA. Seit 2011 gibt es darin sogar Weltmeisterschaften. Zielgruppe des athletischen Trainings sind die 16- bis etwa 30-Jährigen. "Wir haben in Leherheide für diese Altersgruppe keine Freizeitangebote außer Fußball", betont Initiatorin Helga Dibke.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1665 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger