Ein Teil der letzten Schüler der St.Ansgar Grundschule: die Klasse 4a ist eine von zwei die noch in St. Ansgar unterrichtet werden.

Ein Teil der letzten Schüler der St.Ansgar Grundschule: die Klasse 4a ist eine von zwei die noch in St. Ansgar unterrichtet werden.

Foto: Albert

Bremerhaven

St.-Ansgar-Schule im Endspurt

Von nord24
18. Mai 2016 // 17:00

In sechs Wochen, am 23. Juni, schließt die katholische St.-Ansgar-Schule im 50. Jahr ihres Bestehens ihre Türen für immer. Seit dem Frühjahr steht fest, dass die Stadt die Schule als städtische Schule weiter betreiben wird. Zwei vierte Klassen werden zurzeit noch an der Schule in Leherheide von zwei Lehrerinnen und Schulleiter Alois Brand unterrichtet. In diesen Tagen schreiben die Schüler die letzten Tests und Klassenarbeiten: Der Übergang auf eine weiterführende Schule steht bevor.

Schließung wegen zu hoher Sanierungskosten

Das Bistum Hildesheim hatte 2012 beschlossen, die Schule wegen der hohen Sanierungskosten in Höhe von 1,24 Millionen Euro zu schließen. Ein von Eltern und Ehemaligen erarbeitetes Alternativkonzept, welches erheblich hätte Kosten sparen können, akzeptierte das Generalvikariat nicht. Eine große Jubiläums- und Abschiedsparty steigt am 18. Juni. Viele Ehemalige haben sich zu diesem Fest angesagt und werden mit ihren früheren Lehrern zusammentreffen.    

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
365 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger