Schutzbereich für die fachgerechte Asbestentsorgung: eine Vier-Kammer-Personenschleuse in der Schule am Leher Markt.

Schutzbereich für die fachgerechte Asbestentsorgung: eine Vier-Kammer-Personenschleuse in der Schule am Leher Markt.

Foto: Menzel

Bremerhaven

Stadt entfernt Asbest an der Schule am Leher Markt

Von Susanne Schwan
26. Juli 2019 // 20:00

Halbzeit im Sanierungs-Marathon der Stadt: Derzeit bekommt die Amerikanische Schule am Kleinen Blink neue Fenster für die Mensa und den Süd-Giebel. Außerdem wird die Süd-Fassade gedämmt. Und die Schule am Leher Markt kriegt neue Fußböden in fünf Klassen. Und ein neues Deckensystem.

Decken mit Klappen für Stromanschlüsse

Denn die Decken haben eingebaute Klappen mit Anschlüssen für Strom und Gas. Bisher kamen die aus dem Boden. Dort waren sie aber leicht zu demolieren. "Jetzt sind die Anschlüsse nach unten auszuklappen und können hochgefahren werden, wenn sie nicht gebraucht werden", erklärt Holger Schneeberg von Seestadt-Immobilien.

Asbest aus den Fußböden entsorgt

Rund 280.000 Euro stecken in den Umbauarbeiten während der Ferien. Inklusive des Entsorgens der Asbest-haltigen alten Fußböden. In fünf Naturwissenschaftsklassen wurde der Schadstoff entfernt.

Süd-Giebel der Amerikanischen Schule wird saniert

Zeitgleich bekommt die Amerikanische Schule im Blinkviertel am Süd-Giebel und der Mensa neue Fenster. Und die undichte alte Fassade wird gedämmt. Kosten: rund 150.000 Euro. Das Geld kommt aus einem Programm des Bundes.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8589 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram