Nur noch rund 50 Viertklässler werden am Mecklenburger Weg unterrichtet. Für die katholische Gemeinde endet im Sommer eine Ära.

Nur noch rund 50 Viertklässler werden am Mecklenburger Weg unterrichtet. Für die katholische Gemeinde endet im Sommer eine Ära.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Stadt kauft die katholische Grundschule St. Ansgar

Von Susanne Schwan
15. April 2016 // 14:32

Das katholische Bistum macht die St. Ansgar-Schule Leherheide zum 31. Juli dicht. Weil sie sanierungsbedürftig und unrentabel sei. Aber die Stadt eröffnet sie im August wieder, als städtische Grundschule. Unsaniert. Nach einem Jahr Verhandlungen sind sich Kirche und Stadt handelseinig. Über den Kaufpreis aber bewahren beide Seiten Stillschweigen.

Stadt braucht dringend Schulraum

Es ist eine Win-Win-Situation: Die katholische Gemeinde hatte das alte Schulgebäude  ungenutzt, aber kostenintensiv am Hacken. Und die Stadt ist in aktueller Schulraum-Not.  Denn die Schülerzahlen steigen, durch Zuwanderung und Neubaugebiete. Zum neuen Schuljahr müssen an der Leherheider Fritz-Husmann-Schule fünf neue erste Klassen eingerichtet werden. Platz ist dort aber nur für drei Klassenverbände zu je 24 Kindern.  Darum will Schulstadtrat Michael Frost mit mindestens zwei ersten Klassen in Ansgar starten.

Kirche wollte nicht investieren

An der Ansgar-Schule wurden früher über 100 Grundschüler unterrichtet. Jetzt warten dort noch 50 auf das Ende des Schuljahrs. Um die Schule zu erhalten, hätte die Kirche rund 1,2 Millionen Euro investieren müssen.  Das wollte das Bistum 2012 nicht investieren und beschloss, zu schließen. Die Eltern stellten eine Rettungsinitiative auf die Beine. Sie handelten mit Handwerkern die nötigsten Sanierungen auf rund 700.000 Euro herunter. Aber die Kirche blieb hart.

Ansgar startet als städtische Grundschule im August

Fürs erste wird auch die Stadt nicht sanieren, sagt Frank Jacobsen, Kaufmännischer Leiter von Seestadt-Immobilien. Aber es werde dringende "Anpassungsmaßnahmen" geben, Kaputtes wird repariert. Die Ansgar wird ab August offiziell als Zweigstelle der Fritz-Husmann-Schule geführt. Lehrer müssen sich aufs Pendeln einstellen.  Noch sucht die Stadt drei neue Lehrer für Husmann-Ansgar.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7069 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram