Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz.

Die Polizei hat in Bremerhaven einen Mann festgenommen, der zuvor seine Bekannte im Streit geschlagen hatte.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven

Streit in Bremerhaven eskaliert

12. Februar 2021 // 10:43

Die Polizei hat in Bremerhaven einen 27-Jährigen festgenommen, der seine Bekannte während eines Streits geschlagen hat.

Streit im Wagen

Der 27-Jährige geriet mit seiner Bekannten auf einem Parkplatz in der Barkhausenstraße in Streit und fuhr dann mit einem Auto davon. Die Polizei nahm ihn fest.

Passanten beobachteten am Donnerstagnachmittag das Geschehen auf dem Parkplatz und riefen die Polizei. Die Bekannte des Mannes schilderte den Beamten, dass es im Wagen des 27-Jährigen zunächst zum Streit kam.

Flucht ins Taxi

Als sie aussteigen wollte, versuchte der Tatverdächtige, sie daran zu hindern. Er trat seine Bekannte. Die Frau rettete sich schließlich in ein Taxi, woraufhin der 27-Jährige davonfuhr.

Noch in der Nähe hat die Polizei den Wagen des Mannes gestoppt und ihn festgenommen. Er stand unter Alkoholeinfluss und gab an, Drogen konsumiert zu haben. Eine Fahrerlaubnis konnte er auch nicht vorzeigen.

Der Beschuldigte blieb zunächst im Gewahrsam der Polizei und gegen ihn wurde ein Strafverfahren eröffnet. Die Polizei (Telefon 953 3221) bittet jetzt Zeugen des Vorfalls sich zu melden.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1060 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger