Im Brandenburger Weg in Leherheide ist ein Streit zwischen einem Audifahrer und einem 13-Jährigen eskaliert.

Im Brandenburger Weg in Leherheide ist ein Streit zwischen einem Audifahrer und einem 13-Jährigen eskaliert.

Foto: Google Maps/Geo-BasisDE/BKG

Bremerhaven

Streit in Leherheide eskaliert: Audifahrer greift 13-Jährigen an

Von Philipp Overschmidt
30. April 2017 // 14:05

Ein Streit zwischen einem Audifahrer und einer Gruppe Jugendlicher ist am Samstag in Leherheide eskaliert. Einer der 13-Jährigen wurde angegriffen.

Autofahrer beginnt zu hupen

Die drei Jungen im Alter von 13 Jahren waren gegen 13 Uhr zu Fuß auf der Fahrbahn der Straße Brandenburger Weg in Richtung Mecklenburger Weg unterwegs. Von hinten näherte sich ein Autofahrer und hupte. Die Jugendlichen wechselten gemächlich auf den Gehweg.

Auf verbalen Streit folgt ein Angriff

Dies ging dem Autofahrer nicht schnell genug und es kam zu verbalen Streitigkeiten aus dem offenen Fenster des Autos heraus. Der Unbekannte stieg dann aus. Die verbalen Streitigkeiten gingen weiter. Plötzlich griff der Autofahrer an den Hals von einem der Jugendlichen und brachte ihn zu Boden. Danach stieg er wieder in sein Auto und fuhr davon.

Angreifer wirkte ungepflegt

Der Unbekannte soll zirka Mitte 30 Jahre alt und 178 bis 185 cm groß sein und kurzes, braunes Haar haben. Er trug eine Lederjacke und eine Sonnenbrille mit orangefarbenen Bügeln. Er sprach aktzentfreies Deutsch und machte eine ungepflegte Erscheinung. Das Auto soll ein silberfarbener Audi gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter 0471/9533231 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2089 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger