Streit um Teilzeitjobs am Autoterminal Bremerhaven geht weiter

Das Automobilgeschäft lief für die BLG im vergangenen Jahr sehr gut. 2,3 Millionen Autos wurden in Bremerhaven umgeschlagen, 7,3 Millionen Fahrzeuge weltweit bewegt.

Bremerhaven

Streit um Teilzeitjobs am Autoterminal Bremerhaven geht weiter

Von Klaus Mündelein
20. Februar 2019 // 09:00

Der Streit um die Teilzeitjobs am Bremerhavener Autoterminal geht weiter. Nachdem die BLG vor dem Arbeitsgericht Mitte Dezember vergangenen Jahres eine Niederlage erlitten hat, legt sie nun Beschwerde vor dem Landesarbeitsgericht als nächst höherer Instanz ein.

98 Beschäftigte nutzen Modell

98 BLG-Beschäftigte arbeiten derzeit auf dem Autoterminal nach diesem Teilzeitmodell, das die Vereinbarkeit vom Beruf und Familie erleichtern soll. Und zwar in Form einer Sechsstundenschicht ohne Pause.

Gewerkschaft wurde am Autoterminal nicht  gefragt

Die Gewerkschaft Verdi sieht in dem Modell einen glatten Tarifbruch. Sie klagte, weil die BLG-Führung vorher nicht die Zustimmung der Gewerkschaft eingeholt hatte.