Sieben Jahre nach Errichtung wird der Wildzaun entlang der Cherbourger Straße allmählich morsch: Jagdpächter Jürgen Sibberns (vorne) und Stadtjägermeister Holger Bartels fürchten, dass es ohne Zaun zu schweren Wildunfällen kommt.

Sieben Jahre nach Errichtung wird der Wildzaun entlang der Cherbourger Straße allmählich morsch: Jagdpächter Jürgen Sibberns (vorne) und Stadtjägermeister Holger Bartels fürchten, dass es ohne Zaun zu schweren Wildunfällen kommt.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Streit um Wildschutz am Autobahnzubringer

29. Mai 2020 // 21:20

Der Wildzaun zwischen Bredenmoor und Cherbourger Straße ist marode. Die Stadt will ihn entfernen lassen, Jäger befüchten, dass das zu Wildunfällen führt.

Drahtzaun soll gestresste Tiere schützen

Der etwa 800 Meter lange Zaun von der Autobahnabfahrt bis zum Eichenweg ist im Winter 2013/2014 errichtet worden. Seitdem, sagt Stadtjägermeister Holger Bartels, „hat es hier keinen einzigen Wildunfall gegeben“. Vorher waren es jedes Jahr drei bis vier, die Cherbourger Straße war bis dahin lediglich durch einen Duftzaun gesichert. Weil zu erwarten war, dass die Tunnelbaustelle den Stress der im Bredenmoor lebenden Tiere erhöhen würde, wurde damals der schlichte Drahtzaun errichtet.

Wildschweine im Bredenmoor

„Es war von vornherein als temporäre Maßnahme vorgesehen“, sagt Tilman Reineke vom Amt für Straßen- und Brückenbau, „es war immer vorgesehen, ihn zurückzubauen“. Und weil nun die ersten hölzernen Pfosten verrotten, soll der Zaun wieder weg. Dieser Schritt rief Stadtjägermeister Bartels auf den Plan. „Ich muss dringend von einem Rückbau abraten“, schrieb er der Stadt. Seine Sorge: Seit zwei Jahren leben Wildschweine im Bredenmoor. Die ließen sich von einem Duftzaun nicht aufhalten, so dass er schwere Wildunfälle erwarte.

Mehr zum Thema lest ihr in der Nordsee-Zeitung oder bereits jetzt auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

468 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger