Eine Stockente badet im Wasser. Bei der "Stunde der Wintervögel" gab es im Bürgerpark viele dieser Tiere zu zählen. Foto: Wittek/dpa

Eine Stockente badet im Wasser. Bei der "Stunde der Wintervögel" gab es im Bürgerpark viele dieser Tiere zu zählen. Foto: Wittek/dpa

Bremerhaven

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Von nord24
11. Januar 2016 // 07:00

Stockenten – von dieser Art haben sie die meisten Tiere gesehen, gut 200 Stück. Rund zehn Menschen sind am Sonntag durch den Bürgerpark spaziert, um an der „Stunde der Wintervögel“ teilzunehmen. Die Wanderung leitete der Hobby-Ornithologe Heinrich Reiner. „Bei der Wintervogel-Stunde geht es darum, die höchste Anzahl der Vögel zu notieren, die man im Laufe einer Stunde von einer Art gleichzeitig sieht“, erklärt Reiner, der sich im Naturschutzbund (Nabu) engagiert. Dieser hat die bundesweite Aktion zum sechsten Mal veranstaltet. Ihm helfen die Daten, Veränderungen in der Vogelwelt festzustellen.

Wintervögel-Vorkommen im Bürgerpark hat sich verändert

Ob es solche Veränderungen auch im Bürgerpark gibt? „Ja“, sagt Heinrich Reiner. „Wir haben mehr Blau- und Kohlmeisen als sonst gesichtet.“ Vor einem Jahr haben die Bremerhavener diese Wintervögel am häufigsten gezählt:                   Weitere Informationen zu der Aktion gibt es hier.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Der Haussperling ernährt sich vegetarisch mit einer Vorliebe für Körner und Samen, in den Städten hat er sich zum Allesfresser entwickelt.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Die Amsel ist nicht nur unsere häufigste Drosselart, sie ist in Deutschland die häufigste Vogelart überhaupt.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Die Kohlmeise besticht durch ihre gelbe Unterseite mit schwarzem Mittelstreif, der sie unverkennbar macht.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Brutvogel in Bremerhaven: Die Blaumeise. .

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Die Nahrung der Elster besteht zu 15 bis 20 Prozent aus Singvögeln.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Der Grünfink ist ein typischer Hecken- und Gebüschbrüter.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Der Feldsperling ist vom Haussperling durch seinen kastanienbraunen Scheitel, den markanten schwarzen Fleck seitlich am Kopf und einen deutlichen weißen Halsring zu unterscheiden.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Die Ringeltaube ernährt sich von Samen, Knospen und Beeren.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Gehört zu den Bremerhavener Brutvögeln: der Buchfink.

„Stunde der Wintervögel“: Viele Stockenten im Bürgerpark gesichtet

Auch das Rotkehlchen zählt zu den Brutvögeln auf Bremerhavener Stadtgebiet.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
271 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger