Erst sollte die Subway-Filiale im Columbus Center Ende 2017 eröffnen, dann Anfang 2018. Doch beide Termine sind verstrichen.

Erst sollte die Subway-Filiale im Columbus Center Ende 2017 eröffnen, dann Anfang 2018. Doch beide Termine sind verstrichen.

Foto: Symbolfoto: Stratenschulte/dpa

Bremerhaven

Subway in Bremerhaven: Eröffnung erneut verschoben

Von Stefanie Jürgensen
27. Februar 2018 // 14:30

Wann Subway in Bremerhaven wirklich eröffnet, bleibt weiterhin unklar. Zuerst sollte es Ende 2017 losgehen, dann Anfang 2018. Beide Termine verstrichen. Dabei hatte die Fast-Food-Kette Subway im vergangenen August angekündigt, eine Filiale im Columbus Center zu eröffnen. 

Umbau bereits begonnen

Seit Monaten ist die Glasfront der geplanten Subway-Filiale schräg gegenüber von Nordsee zugeklebt. Im August bestätigte das Center-Management bereits, dass der Umbau begonnen hat. Auch Christina Albers, Sprecherin des Franchise-Unternehmens, sagte im November: "Die Vorbereitungen und Arbeiten im Ladenlokal laufen auf Hochtouren."

Änderung des Designs

Doch bis heute ist davon nichts zu sehen. Zwei Eröffnungstermine verstrichen. Schon im November wies Albers darauf hin, dass sich die Eröffnung verzögern könne. Auch eine Änderung des Designs der Fast-Food-Kette spiele eine Rolle.

Angeblich noch im ersten Quartal

Der Mietvertrag mit dem Franchisenehmer Alexander Thye bestehe aber, so Sven Frerichs vom Management des Columbus Centers. "Nach meinen Informationen soll es im ersten Quartal noch etwas werden", sagt Frerichs. Ob Subway aber wirklich bis Ende des Quartals – also noch im März – eröffne, könne er nicht sicher sagen.

Anfragen unbeantwortet

Auf mehrfache schriftliche und telefonische Anfragen von Nord24 hat das Franchise-Unternehmen nicht geantwortet. Woran es wirklich hapert und wie lange Baguette-Liebhaber sich noch gedulden müssen, bleibt deswegen unklar.

Zwei weitere Filialen

Franchisenehmer Thye betreibt bereits mehrere Subway-Restaurants: drei Filialen in Bremen, eine in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) sowie eine in Espelkamp (Nordrhein-Westfalen).

Drei Restaurants geplant

Auch in Soltau (Landkreis Heidekreis) und Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) plant das Unternehmen Restaurants. Keines hat bisher eröffnet. Zu den drei geplanten Filialen gibt es seit Monaten lediglich Facebook-Seiten und Stellenausschreibungen auf ebay-Kleinanzeigen.

Zweiter Anlauf

Das Franchise-Unternehmen hatte bereits vor einigen Jahren eine Filiale im Hanse-Carré eröffnet. Doch im Februar 2009 folgte das Aus. Die geplante Filiale ist der zweite Anlauf.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
521 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger