Die Teilnehmer des märchenhaften Tanztheaters schlüpfen in ganz unterschiedliche Rollen.

Die Teilnehmer des märchenhaften Tanztheaters schlüpfen in ganz unterschiedliche Rollen.

Foto:

Bremerhaven
Kultur

Tanztheater: Auf Märchenreise mit Kräuterhexe

Von Regina Kahle
22. April 2017 // 21:30

Die Kräuterhexe, Petra Pan, die böse Stiefmutter, der Prinz des Meeres und der James-Bond-Zaubererkönig – diese fünf wollen die Zuschauer beim neuen Tanztheater-Projekt in der Bremerhavener Theo auf eine Märchenreise durch das ehemalige Schulgebäude mitnehmen. Regie führt Martin Kemner, die Choreografie hat Claudia Hanfgarn übernommen und den musikalischen Teil leitet Simon Bellett.

Teilnehmer aus verschiedenen Kulturkreisen

„Die Besucher werden von den Guides an verschiedene Stationen in der Theo geführt“, erzählt Martin Kemner, „jeder erzählt dabei ein modernes Märchen.“ Dabei werden die Stationen ganz unterschiedliche Stimmungen verkörpern: von lustig über schräg bis unheimlich sei eine große Palette dabei. Eine davon ist eine Märchenmaschine. „Insgesamt 37 Personen im Alter von vier bis 79 Jahren wirken hier mit“, sagt Kemner, „vom Hartz-Vier-Empfänger bis zur Richterin.“ Sie alle kämen aus sieben verschiedenen Kulturkreisen, um mit Tanz, Theater und Gesang märchenhafte Geschichten zu erkunden.

Keine Berührungsängste beim Tanztheater

„Das Tolle ist, dass man trotz Sprachschwierigkeiten immer einen Weg findet, sich zu verständigen“, berichtet Karoline Köster, die gemeinsam mit ihrer vierjährigen Tochter an dem Projekt teilnimmt. „Und vor allem die Berührungen sind ja schon etwas Intimes und für die Teilnehmer aus den anderen Kulturkreisen sehr ungewohnt“, sagt sie. Aber es gebe ihrer Ansicht nach überhaupt keine Berührungsängste. Diese Erfahrung bestätigt auch der Musiker Simon Bellett, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Gruppe, die keine Erfahrung mit Gesang hat, zu einem Chor zusammenzubringen. „Nachher singen alle“, sagt er. Die Aufführungen beginnen ab dem 27. April.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1822 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger