Lockdown, steigende Fallzahlen, Einsamkeit aufgrund von Kontaktbeschränkungen: Im Jahr der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach telefonischer Seelsorge und Beratung gestiegen.

Lockdown, steigende Fallzahlen, Einsamkeit aufgrund von Kontaktbeschränkungen: Im Jahr der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach telefonischer Seelsorge und Beratung gestiegen.

Foto: Reinhardt/dpa

Bremerhaven

Telefonaktion gegen den Corona-Blues

Von nord24
21. November 2020 // 16:50

In einer Telefonaktion informieren Ärzte am Mittwoch, 25. November, über Maßnahmen gegen negative Verstimmungen durch den „Lockdown light“.

Was können wir tun, damit wir uns nicht einsam fühlen? Was hilft, wenn wir ständig traurig sind und den Corona-Blues haben? Wie überstehen wir diese Zeit und bleiben psychisch gesund?

Mediziner beantworten Fragen

Diese und andere Fragen beantworten Mediziner bei der Telefon-Hotline der DAK-Gesundheit. Das spezielle Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800/ 1111841 ist am Mittwoch, 25. November, von 8 Uhr bis 20 Uhr geschaltet und kann von Kunden aller Krankenkassen genutzt werden.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
988 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger