Ergotherapeuten sorgen sich um die Lernfortschritte ihrer Kunden bei Besuchsverboten der Branche in Pflegeheimen.

Ergotherapeuten sorgen sich um die Lernfortschritte ihrer Kunden bei Besuchsverboten der Branche in Pflegeheimen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Therapeuten erreichen Patienten nicht

18. Juni 2020 // 15:41

Therapeuten wie Ergotherapeuten haben ein Problem: Sie gehören zwar zur systemrelevante Gruppe, können aber nur eingeschränkt arbeiten.

Kein Zutritt

In vielen Alten- und Pflegeheimen dürfen sie Patienten gar nicht aufsuchen. Das gilt auch für andere Therapeuten.

Sehr unterschiedliche Regelungen

„Jedes Heim hat eine eigene Regelung. In manchen läuft es wunderbar, da bekommen wir sogar Schutzkleidung gestellt. In anderen müssten wir bei jedem Besuch einen negativen Coronantest vorliegen“, beschreibt Allhusen.

Lesen Sie auf norderlesen.de, welche Folgen der Therapiestopp haben kann und was sich die Therapeuten wünschen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

814 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger