Psychiater Uwe Gonther rät an Silvester zum Spaziergang in der eigenen Nachbarschaft, das kann zum Beispiel am Deich in Bremerhaven sein.

Psychiater Uwe Gonther rät an Silvester zum Spaziergang in der eigenen Nachbarschaft, das kann zum Beispiel am Deich in Bremerhaven sein.

Foto: picture alliance / Caroline Seidel/dpa

Bremerhaven

Tipps für den guten Start ins neue Jahr

31. Dezember 2020 // 12:05

Die große Silvesterparty fällt aus, wie kommt man trotzdem positiv ins neue Jahr? Zum Beispiel mit der Lieblingsmusik und kreativen Spielen.

Bewegung tut gut


Das sagt Professor Uwe Gonther, Ärztlicher Direktor der psychiatrischen Ameos-Kliniken in Bremen, Debstedt und Cuxhaven. Die Laune hebe auch Bewegung an der frischen Luft, statt nur auf dem Sofa herumzusitzen. „Das kann zum Beispiel ein achtsamer Spaziergang in der eigenen Nachbarschaft oder in der Natur sein“, sagt Gonther. (fk)

Wie man außerdem positiv ins neue Jahr starten und der Silvesterabend trotz Corona schön werden kann, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
916 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger