Links sind die neuen: Der Golfclub Bremerhaven hat seine Bahnen erweitert, die rechten neun sind insolvent aber, dennoch geht dort der Spielbetrieb weiter.

Links sind die neuen: Der Golfclub Bremerhaven hat seine Bahnen erweitert, die rechten neun sind insolvent aber, dennoch geht dort der Spielbetrieb weiter.

Grafik: Golfclub Bremerhaven

Bremerhaven

Trotz Insolvenz: Golfclub Bremerhaven eröffnet neun neue Bahnen

Von Laura Bohlmann-Drammeh
30. Oktober 2018 // 08:00

Jetzt können sie 18 Löcher anbieten: Der Bremerhavener Golfclub am Bürgerpark eröffnet am Mittwoch neun neue Bahnen auf 25 zusätzlichen Hektar Land. Die neun alten Bahnen sind seit September insolvent, können aber weiter genutzt werden, weil aktuell eine neue Betreibergesellschaft gegründet wird. 

Spielbetrieb trotz Insolvenz

Die Bauarbeiten für die neun zusätzlichen Bahnen haben den Golfclub insgesamt 1,8 Millionen Euro gekostet und sind seit August abgeschlossen. Seit September ist die "Golfclub Bremerhaven-Bürgerpark GmbH & Co.KG" in der Insolvenz mit den alten neun Bahnen. Der Spielbetrieb dort geht laut Geschäftsführerin Andrea Krückeberg aber weiter.

Neue Bahnen des Golfclub länger

Die Bahnen, die am Mittwoch eröffnet werden, sind länger, als die auf dem alten Platz. Bis zu 480 Meter lang sind die neuen Spielflächen für die Golfspieler. Drei Seen sind als Hindernisse angelegt worden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

416 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger