In Bremerhaven gab es am Wochenende zwei Unfälle mit Radfahrern.

In Bremerhaven gab es am Wochenende zwei Unfälle mit Radfahrern.

Foto: Federico Gambarini/dpa

Bremerhaven

Unfälle mit Radfahrern in Bremerhaven: Frau schwer verletzt

Autor
Von nord24
22. Februar 2021 // 12:42

Zwei Radfahrer sind am vergangenen Wochenende bei Verkehrsunfällen verletzt worden.

Erkannt, trotzdem angefahren

Am Samstagnachmittag befuhr eine ältere Dame mit ihrem Fahrrad die Voßstraße stadteinwärts. Gegen 14.15 Uhr wollte die 81-Jährige links in die Straße Süderwürden abbiegen. Die Radfahrerin gab dazu Handzeichen und ordnete sich auf der Fahrbahn links ein. Dennoch wurde die Frau beim Abbiegen von einem nachfolgenden PKW überholt und es kam zu einer Kollision, wobei die Radfahrerin zu Fall kam und sich schwer verletzte. Der 22-jährige Autofahrer hatte die abbiegende Radfahrerin zwar erkannt, war aber wohl der Auffassung, er könne in dieser Situation noch auf der Gegenfahrbahn an der Radfahrerin vorbeifahren. Die 81-Jährige erlitt Verletzungen im Hüft-/Beckenbereich und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Kind läuft auf Fahrbahn

Gegen 15.30 Uhr stürzte ein Pedelecfahrer in Grünhöfe. Gemeinsam mit seiner Frau befuhr der 70-Jährige die Daimlerstraße in nördlicher Richtung, als plötzlich ein kleines Mädchen (3) zwischen parkenden PKW auf die Fahrbahn lief.

Der Pedelecfahrer bremste scharf ab und konnte eine Kollision mit dem Kind verhindern. Dennoch kam er zu Fall und verletzte sich am Ellenbogen. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
653 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger