Uwe Schmidt ist erneut zum Bundestagskandidaten der SPD im Wahlkreis 55 gewählt worden.

Uwe Schmidt ist erneut zum Bundestagskandidaten der SPD im Wahlkreis 55 gewählt worden.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Uwe Schmidt bleibt Direktkandidat der SPD

13. März 2021 // 17:44

Die SPD hat den Bremerhavener Uwe Schmidt erneut zum Bundestagskandidaten für das Direktmandat des Wahlkreises 55 gewählt.

Bremen und Bremerhaven

Der Wahlkreis umfasst neben Bremerhaven auch Bremen-Nord und Teile des Bremer Westens.

86 Prozent der Stimmen

Die 78 Landesdelegierten, die ihre Stimme abgegeben hatten, wählten den verheirateten ehemaligen Hafenarbeiter mit 86 Prozent der Stimmen (67 Ja- Stimmen, 6 Nein-Stimmen, fünf Enthaltungen). Als Schmidt 2017 zum ersten Mal antrat, holte er 77 Prozent der Stimmen.

Digitale Konferenz

„Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden“, sagte der 55-Jährige. Die Konferenz der Sozialdemokraten im Land Bremen hatten wegen des Corona-Infektionsschutzes digital stattgefunden.


Wahl im Timeport II

Zwischendurch war dann Urnengang „analog“ angesagt: Die Bremerhavener Genossen nutzen den Timeport II am Neuen Hafen zur Stimmabgabe.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
826 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger