Verkehrsbehinderung im Fischereihafen: Bushaltestelle wird umgebaut

In der Straße Seeborg werden die beiden Bushaltestellen "Hornbach" barrierefrei umgebaut. Nun ist die Südseite (Fahrtrichtung Weserstraße) an der Reihe.

Bremerhaven

Verkehrsbehinderung im Fischereihafen: Bushaltestelle wird umgebaut

Von Philipp Overschmidt
20. April 2017 // 10:30

Die Bushaltestelle „Hornbach“ auf der Nordseite (Fahrtrichtung Lunedeich) der Straße Seeborg ist nach dreiwöchiger Bauzeit barrierefrei. Doch jetzt ist die Südseite der Straße (Fahrtrichtung Weserstraße) an der Reihe. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Am Donnerstag beginnt der Umbau

Ab Donnerstag wechselt der Straßenbau auf die Südseite (Fahrtrichtung Weserstraße), um den Haltebereich der Bushaltestelle "Hornbach" umzubauen. Der Verkehr wird in der Straße Seeborg zwischen Am Lunedeich und Weserstraße in beiden Fahrtrichtungen an dem Baubereich vorbeigeleitet.

Verkehrsbehinderungen und Rückstaus

Nach Angaben der Polizei ist in den Spitzenzeiten mit starken Verkehrsbehinderungen und den damit verbundenen Rückstaus zu rechnen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 19. Mai.