Einrichtungsleiter Martin Schieber freut sich über die gute Note für die Villa Schocken - MS-Station.

Einrichtungsleiter Martin Schieber freut sich über die gute Note für die Villa Schocken - MS-Station.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Villa Schocken siegt beim Pflege-Tüv

Von Denise von der Ahé
31. Dezember 2016 // 10:00

Beim Pflege-Tüv des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung im Land Bremen (MDK) ist die Villa Schocken-MS Station in diesem Jahr mit einer glatten Eins auf dem ersten Platz gelandet.

Freude über gutes Ergebnis beim Pflege-Tüv

Freude bei Martin Schieber, Einrichtungsleiter der Villa Schocken inklusive der MS-Station: „Ich habe die besten Mitarbeiter, die es gibt“, sagt er. Von Vorteil sei, dass die Einrichtung sehr familiär sei. „Wir haben ein sehr gutes Miteinander“, so Schieber.

250 Heime und Einrichtungen im Land Bremen geprüft

Am schlechtesten von allen zwölf Altenpflegeeinrichtungen in Bremerhaven schnitt mit der Note 1,9 das Haus im Park ab. Die Durchschnittsnote für alle vom MDK geprüften 250 Heime und Einrichtungen im Land Bremen lag wie im Vorjahr bei 1,4 – etwas schlechter als der Bundesschnitt (1,2).

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1051 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger