Vorsicht Tretminen! Hat Bremerhaven ein Hundekot-Problem?

Einer von 30 Hundehaufen, die den Arbeitsweg von nord24-Reporter Philipp Overschmidt durch Bremerhaven säumen.

Bremerhaven

Vorsicht Tretminen! Hat Bremerhaven ein Hundekot-Problem?

Von Philipp Overschmidt
26. April 2017 // 19:00

Einmal nicht aufgepasst und schon reingetreten: Wer in Bremerhaven zu Fuß unterwegs ist, lebt immer in Gefahr auf Hundekot zu treffen. Unsere Karte zeigt: Besonders in der Schillerstraße häufen sich die Haufen.

Karte zeigt 30 Haufen zwischen Schiller- und Hafenstraße

Wenn man zu Fuß durch Bremerhaven geht, sollte der Blick immer auf die Füße gerichtet sein. Denn nicht alle Hundehalter achten auf ihre Mitmenschen und räumen den Dreck ihrer geliebten Vierbeiner gleich weg und der ungeliebte Hundekot bleibt einfach liegen. nord24-Reporter Philipp Overschmidt hat sich auf dem Weg zur Arbeit einmal ganz genau umgeschaut und jeden Hundekot dokumentiert.

Zehn Haufen allein in der Schillerstraße

Der Weg beginnt in der Schillerstraße. Sofort springen erste Haufen ins Auge. Insbesondere im Bereich der Bäume, die die Schillerstraße säumen, liegt Kot. Bis zum Holzhafen sind es zehn Hundehaufen links und rechts des Weges - und das nur auf dem Bürgersteig auf der linken Seite der Straße. Weiter geht es in die Rheinstraße. Auch dort sind es besonders Grün- und Baumflächen, die verdreckt sind. Dort finden sich fünf Haufen wieder.

Auch in der Hafenstraße ist Vorsicht geboten

Während in der Friedrich-Ebert-Straße kein Haufen den Weg kreuzt, tauchen drei in der Ludwigstraße auf. Weiter durch die Deichstraße an der Geeste vorbei sind es vier - die meisten in der Nähe der Goetheschule. Die letzte Etappe: Hafenstraße. Bereits an der Grünfläche am Geestheller Damm versteckt sich das erste Hundeklo, aber auch in den Parkbuchten liegt der Dreck - an acht Stellen in der Hafenstraße.

Hundekotbeutel gibt es in Bremerhaven umsonst

Dabei ist der ganze Hundekot auf Bremerhavens Straßen vermeidbar. Die BEG logistics GmbH und die Entsorgungsbetriebe Bremerhaven bieten Hundekotbeutel - die sogenannten Schietbüdel - umsonst an. Im Internet findet Ihr eine komplette Liste, wo Ihr die Gratis-Schietbüdel in Bremerhaven bekommt.

Gut gemeint, schlecht gemacht

Doch die Schietbüdel erfüllen nur dann ihren Zweck, wenn die vollen Beutel nicht im Straßenraum landen wie auf der Karte in der Deichstraße oder der Hafenstraße. Hundehalter, die die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner einfach hinter sich lassen, riskieren Geldbußen. Wer erwischt wird, muss bis zu 50 Euro zahlen.

Vorsicht Tretminen! Hat Bremerhaven ein Hundekot-Problem?

Hundekot im Schietbüdel, doch nicht im Mülleimer.