Neuer ?Netpoint Infotreff? für Flüchtlinge eröffnet.

Neuer ?Netpoint Infotreff? für Flüchtlinge eröffnet.

Foto:

Bremerhaven

WLAN-Hotspot an der "Bürger"

Von nord24
3. Mai 2016 // 19:26

Ein WLAN-Hotspot hat am Waldemar-Becké-Platz 3 in Bremerhaven eröffnet. Das Angebot richtet sich zwar hauptsächlich an Flüchtlinge, kann jedoch von allen kostenlos genutzt werden. Für eine Stunde kann ohne Anmeldung im Netz gesurft werden.

SWB war Ideengeber für kostenfreien Hotspot

Der Infotreff war die Idee von swb-Geschäftsführer Axel Siemsen und soll sowohl WLAN-Hotspot, als auch zentraler Treffpunkt sein. Der Verein Faden leitet und betreut das Café und plant Info-Veranstaltungen zu Themen wie Behördengängen, Müllentsorgung oder Handyverträge. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr, doch auch nach Ladenschluss kann der Hotspot genutzt werden. Für eine Stunde können die Gäste sich mit einem eigenen mobilen Gerät im Hotspot einloggen, oder sich einen Laptop ausleihen. Für mehr Zeit zum Surfen, werden im Café Gutscheine ausgegeben. Kaffee und kalte Getränke werden für 50 Cent verkauft. Bei Fragen ist der Verein Faden telefonisch zu erreichen 0471 308170.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
521 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger