Auf der Neumayer-Station in der Antarktis  bereiten sich alle  auf die Ankunft des Versorgungsschiffs vor.

Auf der Neumayer-Station in der Antarktis bereiten sich alle auf die Ankunft des Versorgungsschiffs vor.

Foto: Steuer/Alfred-Wegener-Institut /dpa

Bremerhaven
Wissenschaft

Wachwechsel in der Antarktis steht an

Von Ursel Kikker
27. Dezember 2019 // 10:00

An der Neumayer-Station in der Antarktis steht ein Wachwechsel an. Das neue Überwinterungsteam ist da und wird eingearbeitet. Gemeinsam wurde Weihnachten gefeiert.

Auf dem Dach gesungen

Die Stationsleiterin erzählt, dass Heiligabend auf dem Dach der Neumayer-Station Weihnachtslieder gesungen wurden. Derzeit sind rund 40 Personen vor Ort: Wissenschaftler, Logistiker, das alte und das neue Überwinterungsteam. Bevor sie auf das neue Jahr anstoßen können, steht noch Arbeit an. In den nächsten Tagen wird ein südafrikanischer Eisbrecher erwartet, der die Station versorgen soll.
Was das Überwinterungsteam 2019 erlebt hat, lest ihr auf norderlesen.de und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
402 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger