Die Borriesstraße von der Ludwigstraße aus gesehen. Die alten Straßenbahnschienen in der Mitte werden bald verschwinden.

Die Borriesstraße von der Ludwigstraße aus gesehen. Die alten Straßenbahnschienen in der Mitte werden bald verschwinden.

Foto:

Bremerhaven

Wann der Umbau der Borriesstraße beginnt

Von nord24
26. Mai 2016 // 14:00

Der Umbau der Borriesstraße in Bremerhaven-Geestemünde soll am 4. Juli beginnen. Das hat das Amt für Straßen- und Brückenbau auf Nachfrage der NORDSEE-ZEITUNG bekannt gegeben. Der Ausbau findet ausschließlich zwischen der Ludwigstraße auf der einen Seite und der Brommy- und der Pratjestraße auf der anderen statt. Die Borriesstraße soll mehr Grün bekommen und besser benutzbar werden. Dazu wird unter anderem ein Mittelstreifen mit Bäumen gebaut. Die Arbeiten kosten rund 1,5 Millionen Euro und sollen acht Monate dauern.

Ursprünglich sollte der Umbau der Borriesstraße im Frühjahr starten

Eigentlich sollte der Umbau bereits im Frühjahr starten. Wieso daraus nichts wurde, erklärt Enno Wagener, Leiter des Amtes für Straßen- und Brückenbau: „Die Finanzierung des Förderanteils durch das Land Bremen war nicht abschließend gesichert.“ Auto- und Busfahrer müssen während der Bauarbeiten mit Behinderungen rechnen.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
353 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger