Hasan Chikho hat schon mehr als 1000 Flüchtlinge behandelt. Hier kümmert er sich gerade um den Syrer Amer Alzaim (rechts) und dessen Landsmann Jalal Dawod.

Hasan Chikho hat schon mehr als 1000 Flüchtlinge behandelt. Hier kümmert er sich gerade um den Syrer Amer Alzaim (rechts) und dessen Landsmann Jalal Dawod.

Foto:

Bremerhaven

Warum so viele Flüchtlinge zu diesem Doktor gehen

Von nord24
15. August 2016 // 15:00

Hasan Chikho ist der einzige Hausarzt in Bremerhaven, der sowohl Arabisch als auch Kurdisch beherrscht. Doch damit ist das Sprachtalent des 43-Jährigen noch längst nicht erschöpft.

Arzt spricht fünf Sprachen

Denn Chikho spricht daneben auch noch Deutsch, Englisch und Russisch. Dass er so viele Sprachen reden kann und darüber hinaus auch noch selbst aus Syrien stammt - einem Land, aus dem viele Flüchtlinge kommen -, macht ihn in Bremerhaven zu einer beliebten Anlaufstelle für viele Geflohene.

Schon mehr als 1000 Flüchtlinge behandelt

„Seit vergangenem Juli arbeite ich zusammen in einer Praxis mit meinem Kollegen Dr. Hartmut Opitz an der Dr.-Franz-Mertens-Straße in Lehe“, erzählt Hasan Chikho. „Allein seitdem habe ich schon mehr 1000 Flüchtlinge behandelt."

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

464 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger