Auch der Flughafen in Bremen soll umgebaut werden, damit ein Corona-Testzentrum eingerichtet werden kann.

Auch der Flughafen in Bremen soll umgebaut werden, damit ein Corona-Testzentrum eingerichtet werden kann.

Foto: dpa

Bremerhaven

Was sich durch Spahns Pläne für Urlaubsrückkehrer ändert

28. Juli 2020 // 19:35

Wer in ein Risikogebiet fährt, muss sich anschließend beim Ordnungsamt Bremen oder bei den Gesundheitsämtern Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven melden. Diese Meldepflicht gilt bereits im Land Bremen und in Niedersachsen. Ab kommender Woche will Gesundheitsminister Jens Spahn eine Testpflicht einführen.

Corona-Test am Flughafen

Im Moment ist die 14-tägige Quarantäne für Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet verpflichtend. Aber nicht der Corona-Test, der mit einem negativen Ergebnis die Quarantäne verkürzen kann.

In einigen Flughäfen wird bereits ein kostenloser Corona-Test angeboten. Auch der Flughafen Bremen stellt sich darauf ein, ein Testzentrum einzurichten.

Mit wie vielen Tests das Gesundheitsressort täglich rechnet und wie Urlauber das Testergebnis erhalten, das lest ihr bei NORD|ERLESEN

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1295 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger