Die Stadt hofft darauf, dass der Weihnachtsmarkt von den Menschen in der Region angenommen wird. Foto NZ-Archiv

Die Stadt hofft darauf, dass der Weihnachtsmarkt von den Menschen in der Region angenommen wird. Foto NZ-Archiv

Foto:

Bremerhaven

Weihnachtsmarkt in Bremerhaven: Wieder Spaß mit Rodelbahn und Grogdorf

Von Matthias Berlinke
11. November 2015 // 20:15

Kein Größenwahn, dafür gemütlich, beschaulich und einladend - dieses Erscheinungsbild soll der Bremerhavener Weihnachtsmarkt haben. Raymond Kiesbye, Geschäftsführer von Erlebnis Bremerhaven, hofft darauf, dass sich das Areal rund um die Große Kirche und auf dem Theodor-Heuss-Platz zum beliebten vorweihnachtlichen Treffpunkt mausert. Rodelbahn und Mittelater-Markt dürfen auch 2015 nicht fehlen. Am 23. November geht's mit dem Weihnachtsmarkt los. „Wir möchten den Bremerhavenern und den Besuchern der Stadt einen Treffpunkt für eine kleine Pause beim Einkaufsbummel oder für einen vorweihnachtlichen Feierabend bieten“, sagt Raymond Kiesbye, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven. Gemütlich soll es sein, stimmungsvoll und nett: „Wir haben nicht den Anspruch, mit den großen, traditionellen Weihnachtsmärkten wie in Bremen zu konkurrieren“, betont Kiesbye, „bei uns geht es einfach etwas familiärer zu, wie es zu der Jahreszeit gehört.“

Rodelbahn steht beim Weihnachtsmarkt wieder auf dem Theodor-Heuss-Platz

Der Verein City Skipper, in dem Geschäftstreibende und Hauseigentümer aus der Innenstadt organisiert sind, hat dafür gesorgt, dass es wieder eine Rodelbahn geben wird. Der Rutschspaß für Kinder ist sehr beliebt. Die Anlage steht direkt auf dem Heussplatz. Gleich nebenan gibt es viele Leckereien und Aussteller, die Kunsthandwerk anbieten.

Schiffschaukel als Hingucker vor Karstadt

Vor der Großen Kirche dürfte auch in diesem Jahr das Grogdorf ein Hotspot für Leute sein, die das gesellige Miteinander lieben. Direkt daneben kann man in das Treiben auf dem Mittelalter-Markt abtauchen. Ein Hingucker dürfte derweil die Schiffschaukel sein. Die steht wieder vor Karstadt. Das komplette Programm zum Weihnachtsmarkt haben wir hier zusammengestellt:  
Übrigens: Dass man auf dem Weihnachtsmarkt leckere Getränke konsumieren kann, hat unsere Redakteurin Claudia Bollmann im vergangenen Jahr festgestellt. Ihren "Trink-Test" haben wir in mehreren Videos festgehalten.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6670 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram