Statt „Work & Travel“ in Kanada, erst einmal paddeln auf der Mecklenburgischen Seenplatte: Die Bremerhavener Weltenbummler geben nicht auf.

Statt „Work & Travel“ in Kanada, erst einmal paddeln auf der Mecklenburgischen Seenplatte: Die Bremerhavener Weltenbummler geben nicht auf.

Foto: privat

Bremerhaven

Weltenbummler schmieden neue Pläne

7. Juni 2020 // 18:05

In letzter Minute musste die Reise nach Kanada abgesagt werden. Als „Verlierer der Krise“ sehen sich Vanessa Stalmierski und Raphael Klees nicht.

An den Plänen festhalten

Die Mitzwanziger halten an ihren „Work & Travel“-Plänen fest. Eine Weltreise und mehrmonatige Touren durch Europa mit „Manni“, dazwischen Geld verdienen am Autoterminal im Hafen - so sahen die vergangenen Jahre der beiden Endzwanziger aus.

Gast bei „Leute in der Losche“

Ihren Lebensstil haben sie in einer NORDERLESEN-Geschichte geschildert und auch beim NZ-Talk „Leute in der Losche“ die Zuhörer mit ihrer Liebe zum Weltendecken begeistert.

Warum die Bremerhavener Weltenbummler dennoch Pläne schmieden, und welche anderen jungen Menschen Nachteile durch die Pandemie erfahren, lest ihr auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Mallorca hat die Feier-Meile am Ballermann für zwei Monate dicht gemacht. Richtige Entscheidung?

164 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger