Christine Schnittker ist die einzige Person aus Bremerhaven, die beim CDU-Parteitags über den neuen Bundesvorsitzenden der Partei mit abstimmt.

Christine Schnittker ist die einzige Person aus Bremerhaven, die beim CDU-Parteitags über den neuen Bundesvorsitzenden der Partei mit abstimmt.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Wer wird CDU-Chef? Diese Bremerhavenerin stimmt mit ab

7. Januar 2021 // 09:00

1001 Delegierte wählen am 16. Januar den neuen Bundesvorsitzenden der CDU. Eine davon ist Christine Schnittker.

Bundesparteitag findet diesmal digital statt

Am 16. Januar wählt die CDU einen neuen Bundesvorsitzenden. Drei Kandidaten treten an, um Nachfolger von Annegret Kramp-Karrenbauer zu werden: Friedrich Merz, Norbert Röttgen oder Armin Laschet. Fast jedes Parteimitglied hat in diesem Trio einen Favoriten, aber entscheiden darf kaum einer. Ausschließlich die 1001 Delegierten beim - diesmal digitalen - Bundesparteitag der CDU haben Stimmrecht. Aus Bremerhaven ist das nur Christine Schnittker.

Christine Schnittker verrät nicht, wen sie wählt

Die 46-Jährige verrät nicht, welchem der drei Kandiaten sie ihre Stimme gibt. „Die Wahl ist ja geheim“, erinnert sie und sagt. „Ich bin in meiner Entscheidung frei.“ Gleichzeitig will sie aber der Erwartung des Kreisverbands ihrer Partei gerecht werden. „Das ist eine schwierige Entscheidung, das muss ich ehrlich sagen“.

Was andere prominente CDU-Mitglieder zur bevorstehenden Wahl sagen, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
545 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger