Haben Spaß an der digitalen Welt (von links): Mathias Büsing, Kevin Heins, Nils Katarius und Bernd Meenzen.

Haben Spaß an der digitalen Welt (von links): Mathias Büsing, Kevin Heins, Nils Katarius und Bernd Meenzen.

Foto: Bohn

Bremerhaven
Cuxland

Wespa marschiert ins digitale Zeitalter

Von Christoph Bohn
17. Februar 2018 // 16:30

Die Weser-Elbe Sparkasse (Wespa) marschiert in Richtung Sparkasse 4.0. „Wir können nicht nur persönlich und regional, sondern auch digital“, sagt Prokurist Bernd Meenzen. Für das Projekt will die Wespa nicht nur die Kunden begeistern, sondern auch die eigenen Mitarbeiter. Wie groß die Palette der digitalen Bausteine des Sparkassenverbunds ist, die bald zur Verfügung stehen, kann Mathias Büsing nur unterstreichen. Er ist der Digitalisierungskoordinator bei der Wespa: „Dazu gehören neben der Sparkassen-App das kontaktlose Bezahlen, das Identifizierungssystem YES und die Videoberatung per Internet“, berichtet er.

Kontaktloses Zahlen mit dem Handy

Die Sparkassen-App fürs Onlinebanking müsse man gar nicht mehr groß erläutern, meint Nils Katarius, bei der Wespa im Vertriebsmanagement und Marketing tätig. Auch das kontaktlose Bezahlen mit der Sparkassencard sei mittlerweise zum Standard geworden. Doch hier soll Mitte dieses Jahres eine Weiterentwicklung präsentiert werden: das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone. Besonders begeistert ist Katarius vom Identifizierungssystem YES: „Hier kann man sich als Sparkassenkunde einfach im Internet-Shop identifizieren und braucht nicht seitenlang Formulare auszufüllen.“ Die Daten blieben dabei sicher bei der Sparkasse verwahrt. Der Handel habe bislang mit großem Interesse auf das System reagiert. Im Sommer dieses Jahres will die Wespa auch mit der Videoberatung per Internet beginnen. „Das ist schon für Kunden in unserem eigenen Geschäftsgebiet von Vorteil“, meint Katarius.

Schulungen für Kunden

„Aber ins digitale Zeitalter kommt man nur, wenn man die eigenen Mitarbeiter mitnimmt“, ist Büsing überzeugt. Nur so könnten sie Vorreiter, quasi digitale Botschafter, werden. Denn auch die Kunden sollen mit der neuen Technik nicht alleine gelassen werden: Deshalb gibt es Veranstaltungen für die Kunden, die ab April beginnen sollen. „Es sind Schulungen, in denen wir die Kunden fit für die neuen Technologien machen wollen“, sagt Kevin Heins vom Zukunftsteam der Wespa.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
752 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger