Eine andere Art von Lockdown: Auch die Überwinternden in der Antarktis müssen mit wenigen Menschen um sich herum auskommen.

Eine andere Art von Lockdown: Auch die Überwinternden in der Antarktis müssen mit wenigen Menschen um sich herum auskommen.

Foto: AWI/Stefan Christmann

Bremerhaven

Corona-Isolation: Wie man von Antarktis-Überwinterern lernen kann

7. November 2020 // 08:05

Eine gute Kommunikation untereinander ist das A und O für das Überwinterungsteam in der Antarktis. Das lässt sich von uns für den Lockdown abgucken.

Eigene Erfahrung

Das sagt Dr. Tim Heitland, medizinischer Koordinator am Alfred-Wegener.-Institut (AWI) in Bremerhaven. Er hat selbst überwintert und betreut die Ausbildung der Teams der Neumayer-Forschungsstation.

Wie eine gemeinsame Mission durch die Isolation helfen kann und warum Regeln und Rhythmus wichtig sind, lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger