Wirte und Anwohner hatten gegen die Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung protestiert. Jetzt müssen die blauen Säcke von den Tempo-30-Schildern wieder entfernt werden. Foto Scheer

Wirte und Anwohner hatten gegen die Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung protestiert. Jetzt müssen die blauen Säcke von den Tempo-30-Schildern wieder entfernt werden. Foto Scheer

Foto: Symbolfoto: Burgi/dpa

Bremerhaven

Wieder Tempo 30 in der "Alten Bürger"

Von nord24
29. November 2016 // 18:00

In der "Alten Bürger" gilt ab sofort wieder Tempo 30. Das teilt der Leiter des Bürger- und Ordnungsamtes, Horst Keipke, mit. Begründung: Messungen hätten ergeben, dass der Lärmpegel mit der Geschwindigkeitsbegrenzung um drei Dezibel gesenkt werden kann.

Die blauen Säcke kommen jetzt wieder runter

Wer schneller fahren will, habe mit der Barkhausenstraße eine parallel verlaufende Alternativroute, so Keipke. Deswegen habe er die Anweisung erteilt, die mit blauen Säcken abgehängten Tempo-30-Schilder wieder zu enthüllen.

Um Tempo 30 tobt seit Monaten ein Rechtsstreit

Um die Geschwindigkeitsbegrenzung auf einigen Bremerhavener Straßen tobt seit einiger Zeit ein Rechtsstreit. Der Anwalt Dr. Dieter Riemer hatte dagegen geklagt, weil die Einführung von Geschwindigkeitsbegrenzungen aus Lärmschutzgründen durch entsprechende Messungen hinterlegt sein müssen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
632 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger