Entlang eines Trampelpfades zwischen Weißenstein und dem F.-W.-Sander-Weg haben Unbekannte in Grünhöfe mehr als 100 Autoreifen abgeladen. Ein paar Meter weiter lagert ein weiterer illegaler Reifenberg am Straßenrand.

Entlang eines Trampelpfades zwischen Weißenstein und dem F.-W.-Sander-Weg haben Unbekannte in Grünhöfe mehr als 100 Autoreifen abgeladen. Ein paar Meter weiter lagert ein weiterer illegaler Reifenberg am Straßenrand.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Wilde Müllkippe: 120 Autoreifen illegal entsorgt

Von Jürgen Rabbel
24. November 2016 // 10:00

Zwei wilde Müllkippen entdeckt: Mehr als 120 Reifen haben Unbekannte an einem Fußgänger-Verbindungsweg  in Grünhöfe abgeladen. Das Umweltschutzamt ermittelt jetzt.

Wilde Müllkippe mit Auto nicht zu erreichen

Wer auch immer die Pkw-Reifen dort abgeladen hat, muss richtig geschuftet haben. Mit einem Auto kann man den Weg nicht befahren. Die müssen die Reifen Stück für Stück hingeschleppt haben. Die Chance, die Verursacher aufzuspüren, schätzt Lutz Becker, Leiter des Umweltschutzamtes,  als  gering ein.

Illegale Entsorgung: 2016 wurden 165 Fälle bearbeitet

Mit illegalen Abfallablagerungen im Stadtgebiet hat das Umweltschutzamt ständig zu kämpfen. Zwischen dem 1. Oktober 2015 und dem 30. September 2016 wurden 165 Fälle bearbeitet. Um die illegalen Kippen aufzuspüren, ist das Umweltschutzamt auf Tipps aus der Bevölkerung angewiesen. Wer wilde Müllkippen im Stadtgebiet entdeckt, kann sie unter  04 71/9 80 03 33 melden.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
664 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger