Die Waren von Wilke werden mit zwei Todesfällen und 37 weiteren Krankheitsfällen in Verbindung gebracht.

Die Waren von Wilke werden mit zwei Todesfällen und 37 weiteren Krankheitsfällen in Verbindung gebracht.

Foto: Uwe Zucchi/dpa

Bremerhaven
Der Norden

Wilke-Wurst: Drei Menschen in Niedersachsen erkrankt

Von nord24
8. Oktober 2019 // 13:00

Die mit Keimen belastete Wurst der hessischen Firma Wilke hat auch in Niedersachsen Krankheiten verursacht. Drei Fälle seien gemeldet worden, das gab ein Sprecher des Landesgesundheitsamtes bekannt. 

Zwei gestorben

Die drei erkrankten Menschen seien zwischen 50 und 90 Jahre alt. Zwei von ihnen sind gestorben, bei dem einen Fall gab es allerdings eine andere Erkrankung. Bei der zweiten Person steht noch nicht fest, ob die Keim-Erkrankung die Todesursache war.

Wurst bei Ikea

Unterdessen wurde bekannt, dass die Firma Wilke auch Ikea-Filialen mit ihrer Wurst beliefert hat. Auch im Bremer Umland. Die Produkte sind in Bremerhaven, Brinkum und Oldenburg über den Tresen gegangen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
539 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger