Mit dem Kogge-Nachbau „Ubena von Bremen“ können Interessierte am Sonntag, 13. September, einen dreistündigen Törn erleben.

Mit dem Kogge-Nachbau „Ubena von Bremen“ können Interessierte am Sonntag, 13. September, einen dreistündigen Törn erleben.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Wissenswertes über die Kogge und Törn

7. September 2020 // 17:51

In Kooperation mit dem Verein Hanse-Koggewerft bietet das Deutsche Schifffahrtsmuseum (DSM) am Sonntag, 13. September, eine Kombi-Führung zur Kogge an.

Führung durch Kogge-Halle

Die Führung durch die Kogge-Halle vermittelt ab 12 Uhr Wissenswertes rund um das geschichtsträchtige Handelsschiff des Mittelalters und über die Zeit der Hanse.

Törn mit „Ubena von Bremen“

Im Anschluss geht es zum Neuen Hafen, wo der Kogge-Nachbau „Ubena von Bremen“ für einen dreistündigen Törn bereitliegt. Das Auslaufen ist um 13 Uhr geplant, die Rückkehr im Neuen Hafen gegen 16 Uhr. Ein Mittagessen ist im Preis (Erwachsene 44 Euro, Kinder 21 Euro) enthalten. Anmeldungen sind bis Donnerstag, 10. September, möglich unter 04 71/4 68 46. Treffpunkt: Eingang Kogge-Halle.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
170 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger