Ein Bild von Katze Schnucki, die auf dem Bett von Gaby Otto sitzt.

Ein Bild von Katze Schnucki, die auf dem Bett von Gaby Otto sitzt.

Foto: pr

Bremerhaven

Wo ist Schnucki? Pflegeheimbewohnerin Gaby Otto vermisst ihre plötzlich verschwundene Katze

Von nord24
11. Dezember 2016 // 11:00

Schnucki war ihr großer Halt. Nun ist die zutrauliche Katze der 56-jährigen Gaby Otto verschwunden.

Tier war bei Bewohnern und Pflegern beliebt

Bis zum Verschwinden der Katze am 31. Oktober lebten beide in der Pflegeeinrichtung Lotte-Lemke-Haus der Arbeiterwohlfahrt in Bremerhaven-Lehe. „Hier wurde Schnucki von den Bewohnern und dem gesamten Personal sehr gut aufgenommen und umsorgt“, berichtet Gaby Otto. Traurig fügt sie hinzu: „Dann war das Tier plötzlich weg.“

Schnucki kam als Pflegekatze

Noch vor etwa zwei Jahren war Schnucki eine Fundkatze, die über den Bremerhavener Verein „Kitten in Not“ als Pflegekatze von Gaby Otto aufgenommen wurde. Diese lebte damals noch in ihren eigenen vier Wänden. „Mir war das Tier so sehr ans Herz gewachsen, dass ich mich nicht mehr von ihm trennen konnte“, erzählt die heute im Rollstuhl sitzende Frau. „Damals wusste ich noch nicht, was auf mich zukommen wird.“

Nach dem Schlaganfall wurde alles anders

Und das, was auf Gaby Otto zukam, veränderte ihr ganzes Leben: Nach langer Krankheit musste ihr der linke Unterschenkel entfernt werden. Kurz danach erlitt sie einen Schlaganfall, der eine rechtsseitige Lähmung zur Folge hatte.

Nach dem Arzttermin war die Katze weg

Am 31. Oktober nahm ihr Frauchen einen Arzttermin wahr. Als sie zurückkam, war die Katze – die sich zuletzt im Zimmer der Bewohnerin aufgehalten hatte – verschwunden. „Wir haben daraufhin das ganze Haus durchsucht“, so Gaby Otto. Seit knapp sechs Wochen ist Schnucki verschwunden. Wo ist sie? Geht es ihr gut, ist sie vielleicht verletzt? Fragen, die Gaby Otto nicht zur Ruhe kommen lassen. „Mir geht es nicht gut“, verrät sie mit Tränen in den Augen. „Die Katze hat mir sehr viel Halt gegeben, und ich vermisse sie sehr.“
Wer hat Schnucki gesehen oder vielleicht bei sich aufgenommen? Das Tier ist gechipt – und wird schmerzlichst vermisst. Hinweise auf die vermisste Katze sind unter Tel. 0152/ 58478364 oder per E-Mail (info@kitten-in-not.de) möglich.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
370 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger