Die Columbusstraße in Bremerhaven. Für die Stadt soll ein Verkehrsentwicklungsplan her.

Die Columbusstraße in Bremerhaven. Für die Stadt soll ein Verkehrsentwicklungsplan her.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Woran es beim Verkehrsplan für Bremerhaven hakt

26. November 2020 // 12:02

Um Bremerhavens Verkehrsflüsse zu erfassen und ein Konzept für die Zukunft zu entwickeln, fehlt der Stadtverwaltung Personal.

Vor einem Jahr beschlossen

In der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag hatte die FDP-Fraktion nachgefragt. Vor gut einem Jahr sei beschlossen worden, einen gesamtstädtischen Verkehrsentwicklungsplan aufzustellen.

Ergebnisse gefordert

Bis Mai 2021 sollen laut Beschluss Ergebnisse vorliegen. Bislang habe man von dem Projekt aber gar nichts gehört, hakt der Liberale Jens Grotelüschen nach.

Kein Personal

Es fehle an Personal, die diese Aufgabe umsetzen könnte, erklärt Stadtplanungsamts-Dezernent Torsten Neuhoff (CDU).

Arbeit Mitte 2021 starten

Den Zeitplan könne man nicht halten. Erst im zweiten Quartal 2021 könne Personal eingestellt werden, das sich dann dem Thema widmet, erklärt Neuhoff.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
177 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger