Die neue Kita in Wulsdorf wird die Stadt selbst betreiben. Es gab keine qualifizierte Bewerbung eines freien Trägers.

Die neue Kita in Wulsdorf wird die Stadt selbst betreiben. Es gab keine qualifizierte Bewerbung eines freien Trägers.

Foto: Jens Büttner/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven

Wulsdorf: Keiner will neue Krippe betreiben

12. März 2021 // 07:00

Wird eine Kinderkrippe gebaut, sind die Plätze schnell weg. Doch in Bremerhaven wird die neuste Kita städtisch. Ein Träger fand sich nicht.

13 Erzieher anstellen

Die Kita am Warrings-Park in Wulsdorf muss noch gebaut werden, dann können dort 40 Kinder unter drei Jahren betreut werden. 13 Erzieher sollen dort Arbeit finden. Und die muss nun die Stadt suchen, denn sie wird die Krippe betreiben.

Einzigen Bewerber abgelehnt

Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses folgten dem Rat des Jugendamts und lehnten den einzigen Bewerber ab.

Warum es mit dem Bewerber nicht passte, und wieso es immer schwieriger wird, freie Träger zu finden, lest ihr in der NORDSEE-ZEITUNG

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
182 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger