Die Polizei hat in Bremerhaven-Wulsdorf Marihuana sichergestellt.

Die Polizei hat in Bremerhaven-Wulsdorf Marihuana sichergestellt.

Foto: dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

Wulsdorf: Polizei überrascht drei Männer beim Drogenkonsum

nord24
26. März 2020 // 10:40

Drei Männer im Alter von 25 beziehungsweise 26 Jahren haben sich am Mittwochabend offenbar den falschen Ort ausgesucht, um Marihuana zu konsumieren - das berichtet die Bremerhavener Polizei. Das Trio saß nämlich in einem Lokal in der Ringstraße in Wulsdorf, das von den Beamten kontrolliert wurde. Die Überprüfung fand im Zusammenhang mit den Coronavirus-Verbotsregelungen statt.

Polizei überrascht die jungen Männer beim Marihuana-Konsum

Die Beamten sahen, dass im Lokal Licht angeschaltet war. Sie gingen ins Gebäude und überraschten die drei jungen Männer. Die konsumierten gerade Marihuana. In einem Rucksack hatten die Männer nach Angaben der Polizei noch einen weiteren Beutel mit der Droge dabei. Der „Stoff“ wurde sichergestellt. Jetzt muss sich das Trio nicht nur wegen Drogenbesitzes verantworten, sondern auch wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9939 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram