Telefonbetrüger suchen wieder Opfer.

Telefonbetrüger suchen wieder Opfer.

Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (Symbol)

Bremerhaven
Blaulicht

Wulsdorf: Telefonbetrüger suchen Opfer

Von nord24
9. September 2020 // 12:19

Plötzlich um 38.500 Euro reicher? Mit der Nachricht, diese Summe gewonnen zu haben, wurde am Dienstagnachmittag ein 81 Jahre alter Senior aus Bremerhaven-Wulsdorf am Telefon überrascht. Es stellte sich aber schnell heraus, dass es der Versuch des Anrufers war, den 81-Jährigen zu betrügen.

Wulsdorf: Senior wird misstrauisch

Denn bevor der Senior das Geld bekommen sollte, hätte er nach Angaben der Polizei zunächst selbst 1000 Euro überweisen sollen, um die Transaktion des Gewinns erst zu ermöglichen. Als der Angerufene gezielte Fragen stellte, legte der unbekannte Anrufer auf.

Die Polizei warnt

Die Polizei warnt vor falschen Gewinnversprechen, die am Telefon gemacht werden. Tipp: Wenn man nicht an einer Lotterie teilgenommen haben, kann man auch nichts gewonnen haben. Zudem macht die Polizei darauf aufmerksam: Niemals Geld zahlen, um einen vermeintlichen Gewinn einzufordern.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
567 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger