Alexander und Elena Frizkowski freuen sich über die Geschenke für die eineinhalb-jährige Laura und den fünf Monate alten Elissei.

Alexander und Elena Frizkowski freuen sich über die Geschenke für die eineinhalb-jährige Laura und den fünf Monate alten Elissei.

Foto: Jürgensen

Bremerhaven

Wunschbaum-Aktion: Bremerhavener beschenken arme Kinder

Von Stefanie Jürgensen
21. Dezember 2018 // 12:00

Für mehr als 100 Kinder gab es bei der Bremerhavener Tafel Grund zur Freude: "Weihnachtsmann" Manfred Jabs überreichte den Kindern Geschenke, die Leser der Nordsee-Zeitung gespendet hatten. Die Geschenke bescheren den Kindern einen Freude, deren Eltern Probleme haben, Weihnachtsgeschenke zu kaufen. 

Wunschbaum im Kundencenter

In den meisten Paketen versteckte sich Spielzeug – von Lego bis zur Puppe. In einigen Päckchen waren aber auch Jacken oder Schuhe. Stellvertretend für den Weihnachtsmann hatten NZ-Leser die  Geschenke besorgt. Die Kinder hatten ihre Wünsche auf kleine Karten geschrieben, die die Leser vom Wunschbaum im Kundencenter in der Oberen Bürger pflücken konnten.

Auspacken an Weihnachten

"Wir haben hier zum ersten Mal mitgemacht und es ist richtig toll", findet Alexander Frizkowski. Für seine eineinhalb-jährige Tochter Laura haben sie sich ein Lernspielzeug mit Musik gewünscht, für den fünf Monate alten Sohn Elissei ein Kuscheltier. Ausgepackt wird jedoch erst an Weihnachten.  

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5938 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram