Alexander Nouri

Alexander Nouri steht vor seinem Debüt als Cheftrainer von Werder Bremen.

Foto: Jaspersen/dpa

Bremerhaven

Zahl des Tages: 1

Von Mareike Scheer
14. Oktober 2016 // 13:41

Nur noch ein Tag bis zur Premiere: Alexander Nouri ist jetzt nicht mehr die Übergangslösung, sondern der Chefcoach bei Fußball-Bundesligist Werder Bremen. Am Sonnabend steht das erste Pflichtspiel gegen Bayer Leverkusen (18.30 Uhr/Weserstadion) auf dem Programm. „Ich gehe die Aufgaben mit vollem Optimismus und Energie an“, versicherte der 37-Jährige. Der frühere Zweitliga-Profi war am 2. Oktober offiziell zum Nachfolger des beurlaubten Ukrainers Viktor Skribnik ernannt worden. Zuvor hatte Nouri, bis dahin Betreuer der U23 der Norddeutschen, drei Spiele als Interimscoach der Profis absolviert.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6110 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram