Hermann van Veen gibt Gastspiel in der "Glocke"

Der holländische Liedermacher Hermann van Veen tritt mit seinem 179. Album dreimal in Bremen auf.

Foto:

Bremerhaven

Zahl des Tages: 179

Von Sebastian Loskant
17. November 2016 // 13:14

Es ist tatsächlich das 179. Album, mit dem Hermann van Veen heute Abend und dann am Freitag und Sonnabend im Bremer Konzert "Die Glocke" auftritt. Seit fünf Jahrzehnten ist der selbsternannte "Holländische Clown mit der Glatze" im Geschäft.

Das Album heißt "Fallen oder springen"

Das aktuelle Programm des 70-jährigen Sängers und Entertainers heißt auf Deutsch "Fallen oder springen". Der niederländische Originaltitel lautet indes "Ganz frisch".

Eine Band mit vielen jungen Talenten

Für van Veen ist der Abend tatsächlich etwas Neues. Denn nach dem den Tod des Pianisten Erik van der Wurff, der 50 Jahre lang van Veens musikalisches Alter Ego war, begleitet ihn diesmal eine Band mit jungen Talenten unter 30. Karten von 42 bis 62 Euro gibt es unter Tel. 0421/336699. Mehr aus Bremen lesen Sie unter          

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
171 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger