Ab Montag können sich Bremerhaverinnen und Bremerhavener online einen Termin bei der Zentralen Anzeigenaufnahme in der Oberen Bürger sichern.

Ab Montag können sich Bremerhaverinnen und Bremerhavener online einen Termin bei der Zentralen Anzeigenaufnahme in der Oberen Bürger sichern.

Foto: picture alliance/dpa/Polizei Hamm

Bremerhaven

Zentrale Anzeigenaufnahme bietet Online-Terminvergabe

19. Februar 2021 // 10:28

Die Zentrale Anzeigenaufnahme der Polizei Bremerhaven in der Oberen Bürger wird zur nächsten Woche digital erweitert.

Zentrale Anzeigenaufnahme wird erweitert

Am Polizeirevier Bremerhaven-Mitte in der Oberen Bürger (Columbus-Center) ist seit November 2020 die Zentrale Anzeigenaufnahme (ZA) der Ortspolizeibehörde Bremerhaven untergebracht. In der Dienststelle im Herzen der Stadt ist es seitdem möglich, kontaktlos Anzeige zu erstatten und polizeiliche Anliegen abzuwickeln.

Wartezeiten sollen minimiert werden

Jetzt wird der Service der ZA ab kommendem Montag, 22. Februar 2021, sogar noch erweitert. Ab dann wird es für die Bürgerinnen und Bürger möglich sein, online unter www.polizei.bremerhaven.de ihren Wunschtermin zu reservieren. Diese neue Möglichkeit soll dazu dienen, unnötige Wartezeiten zu minimieren und Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten.

So funktioniert die digitale Anzeigenaufnahme

Nach dem Öffnen der Seite werden die Nutzerinnen und Nutzer direkt zur Terminvergabe bei der ZA geleitet. Dort können sie das gewünschte Datum und eine Uhrzeit auswählen. Angezeigt werden nur verfügbare Gesprächstermine. Ist zu einer Zeit der Termin bereits gebucht, taucht er nicht in der Liste auf.

Stornieren der Termine ist möglich

Hat sich der Bürger/die Bürgerin für einen Termin entschieden und Namen sowie E-Mail-Adresse angegeben, wird dieser Termin reserviert. Der/Die Nutzer/in erhält automatisiert eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Wird der Termin per Klick auf den Link bestätigt, folgt eine finale E-Mail mit der Terminbestätigung an den Bürger/die Bürgerin. Auch das Stornieren eines über das System gebuchten Termins ist möglich.

In dringenden Notfällen die 110 wählen

In dringenden Fällen ist die Polizei auch weiterhin über die Notrufnummer 110 zu erreichen. Die Polizei bittet darum, die persönlichen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren und weist auf die Möglichkeit der elektronischen Anzeigenerstattung auf ihrer Homepage hin.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
763 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger