Nur mit Tabletcomputer sind die Erläuterungen der Exponate in der Schau „Expedition Nordmeere“ im Forum Fischbahnhof zu lesen. Weil die Erklär-Software streikte, wurde die Ausstellung kurz nach der Eröffnung (Foto) im Sommer 2015 wieder geschlossen.

Nur mit Tabletcomputer sind die Erläuterungen der Exponate in der Schau „Expedition Nordmeere“ im Forum Fischbahnhof zu lesen. Weil die Erklär-Software streikte, wurde die Ausstellung kurz nach der Eröffnung (Foto) im Sommer 2015 wieder geschlossen.

Foto:

Bremerhaven

Zerwürfnis über digitale Pannen-Ausstellung

Von nord24
14. Januar 2016 // 17:46

Seit Sommer 2015 ist die Ausstellung „Expedition Nordmeere“ im Schaufenster Fischereihafen fertig. Geöffnet hatte sie aber nur wenige Tage. Ein heftiger Streit überschattet die geplante Wiedereröffnung.

Ausstellung zeigt Meeresbewohner und deren Verarbeitung

Als Ersatz des früheren „Atlanticum“-Aquariums hat „Expedition Nordmeere“ Meeresbewohner und deren Verarbeitung im Fischereihafen zum Thema. Doch die Erklär-Software auf den Tablets, die die Besucher nutzen können, hat nie richtig funktioniert. Die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft (FBG) hat den Software-Programmieren noch eine Chance zur Nachbesserung eingeräumt und will die Schau im Februar wieder öffnen.

Förderverein fordert konventionelle Beschilderung

Der Förderverein Nordsee-Museum, aus dessen Fundus die meisten der 200 Exponate stammen, will damit nichts mehr zu tun haben: „Wir haben uns aus der Zusammenarbeit für die Ausstellung zurückgezogen“, berichtet Dr. Walter Schmel, Vorsitzender des Fördervereins. Er fordert mehr konventionelle Beschilderung statt rein digital verfügbare Erläuterungen: Wer mit den Tablets nicht zurechtkomme, werde die Schau frustriert verlassen.

Fischereihafen-Betriebsgesellschaft glaubt weiter an Konzept

FBG-Geschäftsführerin Petra Neykov bedauert den Ausstieg des Vereins und glaubt weiterhin an die digitale Konzeption: "Wir werden die App bis Ende des Monats mit Hilfe von Test-Besuchern prüfen." Die Schau werde überdies Stück für Stück verbessert.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7075 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram