Im Forschungsprojekt „NaCl – Nachhaltige Crowdlogistik“ wurden bereits mit den Weser Eilboten Lösungen entwickelt.

Im Forschungsprojekt „NaCl – Nachhaltige Crowdlogistik“ wurden bereits mit den Weser Eilboten Lösungen entwickelt.

Foto: pr

Bremerhaven
Cuxland
Wirtschaft

Ziel: Ein regionaler Onlinehandel

Von nord24
8. August 2020 // 17:30

Einen regionalen Onlinehandel will die Hochschule Bremerhaven aufbauen. Dazu arbeitet sie das logistische Potenzial der Einzelhändler nutzen.

„Ein großes Warenlager“

„Die vielen Einzelhandelsunternehmen in einer Region sind wie ein großes Warenlager direkt vor der Haustür“, erklärt Prof. Dr. Benjamin Wagner vom Berg, Professor für Informations- und Kommunikationstechnologien in der außerbetrieblichen Logistik.

Fairness und Regionalität

Im Forschungsprojekt „R3 – Resilient Regional Retail“ will die Hochschule dazu eine digitale Plattform entwickeln, die vor allem die Prinzipien der Nachhaltigkeit, Fairness und Regionalität berücksichtigt.

Gemeinsames Gutscheinprojekt

Um regionalen Händlern unter die Arme zu greifen, hatten auch die NORDSEE-ZEITUNG, die Kreiszeitung Wesermarsch, die Zevener Zeitung und das SONNTAGSjOURNAL zusammen mit Partnern ein Gutscheinprojekt entwickelt: Heimatpräsent.

Wie ein regionaler Onlinehandel verwirklicht werden könnte und welche Rolle die Weser Eilboten dabei spielen, lest Ihr am Sonntag, 9. August 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1669 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger